Sanierungsstrategie KANSAS

Im BMBF-Verbundvorhaben „KANSAS - Entwicklung ganzheitlicher Kanalsanierungsstrategien für Entwässerungsnetze Deutschlands“ wurden erstmals flächendeckend Sanierungsstragien für Abwasser­kanalnetze analysiert. Untersucht wurden Aufbau und Vorgehensweise ganzheitlicher Kanalsanierungs­konzeptionen sowie die kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen unterschiedlicher Strategien auf Substanzwert-, Investitions-, Ressourcen- sowie Gebührenentwicklungen. Die Strategieanalysen und -prognosen wurden mit dem büroeigenen Modell •••kokas• durchgeführt. Es wurden Methoden und Handlungsempfehlungen erarbeitet, mit denen die Generationenaufgabe Kanalsanierung bewältigt, Substanzverzehr identifiziert und vorgebeugt sowie Strategien auf ihre Auswirkungen hin überprüft werden können.

BMBF-Verbundprojekt KANSAS

Grundlage des Projektes waren vier unterschiedliche Einzugsgebiete der Verbundpartner mit einer Gesamtkanalnetzlänge von rd. 450 km.

Details »